Persönliches

anne-ev_ustorf500quadrat.jpg
Foto: Tom Menz

Anne-Ev Ustorf ist 1974 in Hamburg geboren. Sie studierte Geschichte und Kunstgeschichte an der University of York (B.A.) und am Courtauld Institute of Art der University of London (M.A.) in England.

Seit 2003 ist sie als freie Autorin mit den Schwerpunkten Psychologie, Bildung und Gesellschaft für verschiedene Print-Magazine und überregionale Tageszeitungen tätig. Außerdem schreibt sie Sachbücher: Im August 2008 erschien ihr Bestseller "Wir Kinder der Kriegskinder: Die Generation im Schatten des Zweiten Weltkriegs" (Herder Verlag), im Herbst 2012 das Sachbuch "Allererste Liebe: Wie Babys Glück und Gesundheit lernen" bei Klett-Cotta.

Sie ist Dozentin für Journalistik an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) in Hamburg, hält Vorträge und ist als Schreibcoach für Wissenschaftler und Führungskräfte tätig.

Anne-Ev Ustorf lebt mit ihrer Familie in Hamburg.